Disneyland

Nach dem nun etwas größeren Loch seit dem letzten Eintrag gibt es jetzt endlich wieder etwas Berichtenswertes. Sorry, dass es so lange gedauert hat! (Aber doch irgendwo schön, zu hören, dass noch Leute auf den nächsten Post warten :-bd )

Also nun zum gestrigen Ausflug ins Disneyland Tokyo. Natürlich musste es gerade an dem Tag seit langem mal wieder regnen und winden (Memo: 500Yen-Schirme taugen weniger als 100Yen-Schirme L-) ), weswegen ich leider kaum Gelegenheit finden konnte Fotos zu machen. Ansonsten haben wir uns dadurch aber nicht wirklich von irgendwas abbringen lassen.

Allerdings mussten wir feststellen das Disneyland vor allem eines heißt: Anstehen… ~X( und zwar nicht zu knapp. Im Schnitt haben wir wohl rund 2 Stunden pro Fahrattraktion gewartet. Zum Glück haben sich die Verantwortlichen da ein System namens Fastpass einfallen lassen, bei dem man jeweils für eine Attraktion zur gleichen Zeit einen Pass holen kann, der zu einem späteren Zeitpunkt das Überholen der normalen Warteschlange gewährt (auch wenn das wohl hauptsächlich einen psychologischen Effekt hat).

Im Eingangsbereich des Parks kann man sich ein Bild davon machen was dabei heraus kommt, wenn das Land der Ausflugsmitbringsel auf einen ohnehin nicht all zu kleinen Merchandiser trifft ;-) . Ich glaube, ich war gar nicht in jedem der Souvenirläden, die dort in der Kulisse einer kleinen Stadt angehäuft sind. Von Accessoires, bis hin zu Süßigkeiten in den verschiedensten Formen gibt’s dort alles, was ein Disney-Fan begehren könnte. Selbst so ungewöhnliche Designs wie mein neuer Kaffeebecher (siehe unten) ;-).

Wie ihr euch bei den beschriebenen Wartezeiten sicher denken könnt, haben wir die Zeit auch bis zum Torschluss um 22 Uhr genutzt und sind dann bis etwa 2 Uhr daheim gewesen. War ein langer Tag und meine Beine spüre ich heute ganz gewaltig. :|

Das war’s auch erst mal wieder von mir hier auf der andern Seite der Erde. In nächster Zeit werde ich wahrscheinlich wieder öfter etwas posten. Zum Beispiel über die kommende Woche mit meinen Eltern in Tokyo, die ich morgen vom Flughafen abholen werde :-bd

Bis die Tage, euer Martin

You can leave a response, or trackback from your own site.

6 Responses to “Disneyland”

  1. Onkel Sepp says:

    Servus Martin,
    dir und den “Globetrottelten Eltern” viel Spaß in Tokyo usw. Last es euch bei gewagten Essen und Verdauungsschnäpsen gut gehen.
    Grüße und schönen Urlaub/Ferien von Onkel Josef ,Phanthira und Alisa.

  2. Atomic says:

    geniale Tasse :D

    wie ich gehört hab, ist Anstehen eh eine der Lieblingsbeschäftigungen der Japaner, von dem her is ja das ideal in einem Vergnügungspark ;-)

    Viel Spaß die Woche.

  3. Theo says:

    Ich hab heutw wieder gemerkt wie verbreitet doch dieses Mitbringseltum bei den Japaner ist. Ich wurde gefragt wo man den Sahcen zum Mitbringen kaufen kann und meine Gegenfrage, was sie denn mitnehmen wollen, wurde nur mit Unverständniss beantwortet. Nach dem Motto, na was zum mitbringen eben, was denn sonst?

    Vergeht dir da nicht die Lust, wenn du für jede Attraktion 2 Stunden anstehen musst? Mit würde da extremst die Lust vergehen.

  4. simon says:

    hehe, das klingt alles genau wie disneyland in paris ;D naja, ich muss da auch unbedingt mal hin in dem jahr ^^
    danke für den neuen post
    – bin gespannt auf touri-bilder mit eltern :D

  5. Jenny says:

    oh yes, ich war vor ca. ner woche mit freunden und meiner mom im disneyland california (wo ich übrigens fast jedes jahr hinfahre ^^;) and I love it so much! im critter country ist doch splash mountain, ne? da sind wir dieses mal so nass geworden, dass wir neue klamotten KAUFEN mussten, weil unsere nimmer getrocknet sind… das machen die bestimmt extra… hab aber eine coole jogging hose und ein ends cooles t-shirt gekauft :D
    das mit den fastpasses find ich ne gute idee, vor allem für so fahrten wie “indiana jones” oder das “matterhorn”, die schlangen sind einfach immer zu lang. find ich aber komisch, dass disneyland tokyo schon um 22h zumacht… in cali schließen die fahrgeschäfte um 0h und die einkaufsstraße erst um 1 ;)
    deine neue tasse is auf jeden fall klasse!

    • Martin says:

      rofl, die Disneyländer (haha geiler Plural) sind identisch? O.O Hätt ich nicht gedacht, macht aber Sinn ^^.
      Jau, Splash Mountain waren wir auch gleich am Anfang, soooo nass bin ich da aber gar nicht geworden, das Meiste hat der Kopf abgekriegt. Die in Amerika sind hald noch gewieftere Kapitalisten ;-)
      Wie ist das denn mit der Anbindung in C? Vielleicht machen die ja hier wegen den Zugverbindungen schon so früh Schluss. Weiß jetzt zwar nicht, wann da der Letzte aus Chiba geht, aber die sind hier ja generell recht früh.

Leave a Reply to Theo

Subscribe to RSS Feed Follow me on Twitter!